16. Mai 2017: Forstfrauentreffen NRW

Einladung zur Landestagung NRW des Vereins „Frauen im Forstbereich e.V.“ 16.Mai 2017, 10.00 – 16.30 Uhr

Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz in Wuppertal

Programm

9.30 Uhr        Anreise, Begrüßungskaffee

10.00 Uhr      Beginn

  • Begrüßung „Frauen im Forstbereich“, Ingrid Dohmen
  • Begrüßung Regionalforstamt Bergisches Land, NN

10.30 Uhr      Aktuelles zur Gleichstellung

  • Neuregelungen im aktuellen Landesgleichstellungsgesetz, Sigrid Krutzinna

11.00 Uhr      Kaffeepause

11.15 Uhr      Vortrag: Stimme und Führungsrolle  – Selbststeuerung im Rahmen der Rollenbilder, Maria Beck, Expertin für Stimme und Sprechkultur, Düsseldorf

12.45 Uhr      Mittagspause

13.30 Uhr      Fach-Exkursion in das Versuchsrevier und Arboretum Burgholz

„Fluch oder Chance – zur Bedeutung fremdländischer Baumarten in Zeiten des Klimawandels“, Wolfgang Müller

15.45 Uhr      Resümee und Verabschiedung

16.30 Uhr      Ende der Veranstaltung

 

TAGUNGSBEITRAG:       15,00 €          Getränke und Mittagessen

SONDERURLAUB:           Mitarbeiterinnen von Wald und Holz NRW können für die Tagung Sonderurlaub beantragen.

TAGUNGSADRESSE:      WPZ Burgholz, Friedensstr. 69, 42349 Wuppertal

                                               02261-7010-321, Sonja Schröder

ANMELDUNG:                    Bitte schriftlich auf beiliegendem Anmeldebogen Treffen NRW_160517                                            

 

RÜCKFRAGEN zur TAGUNG: Irene.Schmitz@wald-und-holz.nrw.de (Tel.: 02261-7010-210, mobil: 0171-5871361)

RÜCKFRAGEN zum VEREIN:  ingrid.dohmen@wald-und-holz.nrw.de, mobil: 0171-5870167

Einladung zur 29. Bundestagung vom 03. – 06.11.2016 in Haiger/Hessen

Vom 03. – 06.11.2016 findet die 29. Bundestagung in Haiger/Hessen statt.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 30.09. möglich!

zum Anmeldeformular

Programm:

03.11. individuelle Anreise, Abendessen und Vorstellungsrunde

04.11.

  • 8.30 – 10.00 Uhr Forst-Frauen-Förderung bei HessenForst, Zertifikat Beruf und Familie, HessenForst 2025 und Arbeitsbelastung in den Revieren, Referentin Petra Westphal, Landesbetriebsleitung, Leitung Presse & Information
  • 10.30 Uhr: Exkursion in die Revierförsterei Struth von Wiebke Gerndt zum Thema Windkraft im Wald mit Besichtigung einer Anlage mit Alexander Kern, Anlagenbauer (Hermann Hofmann Gruppe Solms)
  • Mittagessen im Wald
  • 14 – 15.30 Uhr „FriedWald Herborn“– Exkursion mit Forstamtsleiter Gert Rode und Thomas Rittner und Martin Glaser von der FriedWald GmbH
  • 16.30 Uhr Resilienz – ein Erlebnisvortrag „Im täglichen Hamsterrad gelassen und gesund bleiben“ Referentin Monika Finkbeiner vom Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.
  • 18.30 Uhr Abendessen im Hotel, anschließend Übungen zum Vortrag

05.11.

  • 8.30 Uhr Mitgliedsversammlung, Neuwahlen, Aktivitäten des Vereins
  • 13.00 Uhr Mittagessen im Hotel
  • 14 – 17.00 Uhr Exkursion in die Revierförsterei Struth: Eichenwirtschaft und Hauberge
  • 18.00 Uhr Abendessen im Hotel
  • Abends: Arbeitsgruppen zu den Themen Geschäftsordnung, Bundestagung 2017 – Vereinsjubiläum

06.11. Gemeinsames Frühstück

  • CO2 Pfad in Dillenburg
  • Individuelle Abreise

Informationen zur Anreise, Kosten etc.:

Veranstaltungsort ist das

Hotel Tannenhof
Am Schimberg 1
35708 Haiger

Telefon +49 2773 74790
Fax +49 2773 71317

info@hotel-haiger.de

www.hotel-haiger.de

Anfahrt, auch per Bahn: siehe Hotelhomepage

Wir haben 10 Doppel- und 10 Einzelzimmer reserviert. Eine Buchung ist ab sofort möglich.

Die Buchung und Bezahlung nimmt bitte jede Frau direkt beim Hotel vor.

Preise für 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet incl.Nutzung des Wellnessbereiches mit Sauna & Innenpool und kostenfreies Parken am Hotel:

im Doppelzimmer 87,00 € pro Person inkl. MwSt

im Einzelzimmer 134,01 € pro Person inkl. MwSt.

Hunde können mitgebracht werden, kosten 15€ pro Tag.

Stornierungsfristen des Hotels

Wenn Sie von Ihrer Reservierung zurücktreten möchten, gelten die folgenden Stornierungsbedingungen:

– bis 48 Tage* vor Anreise kostenfrei

– 47 bis 29 Tage* vor Anreise 10 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

– 28 bis 10 Tage* vor Anreise 60 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

– ab dem 9. Tag* vor Anreise 80 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

(*Beachten Sie bitte, dass das Hotel Ihre schriftliche Stornierung bis zu diesem Zeitpunkt erreicht haben muss.).

 

Der Tagungsbeitrag beträgt 60€ für Mitgliedsfrauen und 85€ für Nichtmitglieder.

Auf Anfrage gibt es eine Kinderbetreuung.

Ansprechpartnerinnen der Tagung:

Im Vorstand: Christiane Lorenz-Laubner, 0170-7673344, vor Ort: Wiebke Gerndt, 0160-7013340

Forstfrauentreffen anlässlich der KWF-Tagung in Roding/Bayern am Donnerstag, 9. Juni

Forstfrauentreffen anlässlich der KWF-Tagung in Roding/Bayern am Donnerstag, 9. Juni.

Die Forstfrauen treffen sich um 12.00 Uhr am Stand des BDF (B3-414) beim „Marktpatz Forst und Holz“. Dort befindet sich auch der Biergarten und das Catering-Zelt, sodass wir das Treffen mit einer Brotzeit beginnen wollen.

Herzlichen Dank an Vereinsfrau Kirsten Joas, die die Teilnehmerinnen begleiten wird.

Aufmerksam machen möchten wir auch auf den „Unternehmens-Parcours“, den der BDF für StudentInnen und BerufseinsteigerInnen organisiert hat. Interessante Unternehmen informieren über ihre Anforderungen an AbsolventInnen. Start ist ebenfalls am BDF-Stand.

TV- Tipp am 19.4. um 18.15 Uhr: Brennholzkurs mit Forstwirtschaftsmeisterin Julia Koop

Am 12. März hat Forstwirtschaftsmeisterin Julia Koop  im Forstamt Donnersberg, Landesforsten Rheinland Pfalz einen Damen Brennholzkurs durchgeführt, der vom SWR gefilmt wurde.

Die Ausstrahlung findet am 19.4.2016 um 18.15 Uhr in der  SWR Natur- und Umwelt-Sendung „natürlich“ statt, die Ausstrahlung wird ein paar Minuten betragen.

 

 

 

 

Fortbildungen für Frauen im Forst in Baden Württemberg (2016)

Fortbildungsprogramm für

Motorsägenkurs am 16.04.16 in Gengenbach

Forstarbeiten korrekt kalkulieren am 30.04.16 in Freiburg

Fördergeldakquise am 18.06.16 in Stuttgart

Anmeldungen und Fragen nehmen wir gerne als Email an FiF.Ba-Wue_@_web.de entgegen (bitte vor dem Versenden die Unterstriche um das @ entfernen).

Landestreffen NRW (07.06.2016)

Landestagung NRW des Vereins „Frauen im Forstbereich e.V.“ 7. Juni 2016, 9.30 – 16.30 Uhr, Forsthaus Steinhaus, Bergisch-Gladbach

Alle Frauen, die in NRW im Forstbereich arbeiten, sei es im Privat-, Kommunal-, oder Landeswald, in anderen Verwaltungen, als Selbstständige oder auch anderswo, sind herzlich eingeladen zu dieser Tagung.

Programm

Ab 9°° Uhr     Anreise, Kaffee

9³° Uhr           Beginn

  • Begrüßung durch die Ansprechpartnerin NRW des Vereins „Frauen im Forstbereich“, Frau Ingrid Dohmen, Vorstellung des Vereins
  • Begrüßung durch Herrn Fillmann, Dezernent Privatwald im RFA Rhein-Sieg-Erft
  • Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragte des Landesbetriebes Wald und Holz, Frau Sigrid Krutzinna
    • Sie stellt ihre Arbeit vor mit ihren Grenzen und Möglichkeiten
    • Situation der Forstfrauen im Landesbetrieb
    • Kaffeepause
    • Vortrag: Die Auswirkung von Sprache auf die Lebenswirklichkeit
    • Diskussion

12°° Uhr         Mittagspause

13°° Uhr         Fach-Exkursion in den nahen Königsforst:

„ Unsere Baumarten im Klimawandel anhand verschiedener Waldbilder “

unter Leitung von Dr. Norbert Asche, Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald

15³° Uhr          Ein letzter Kaffee, Resümee und Verabschiedung

16³° Uhr          Ende der Veranstaltung

Wir würden uns sehr freuen, viele Forstfrauen aus NRW auf diesem Treffen begrüßen zu können und kennen zu lernen.

Das Organisationsteam

Priska Dietsche  und Ingrid Dohmen, Ansprechpartnerin Forstfrauen in NRW

Tagungsort:

Forsthaus Steinhaus, Steinhaus 1, 51429 Bergisch Gladbach

www.wahnerheide-koenigsforst.de/portal-steinhaus 

Der Tagungsbeitrag beträgt für Mittagessen und Getränke      15,00 €

Die Anmeldung bitte bis zum 10.5.2016 an: Ingrid Dohmen

Anmeldebogen 7.6.16 NRW

 

Landesgartenschau Baden Württemberg (05.06.2016)

Die einstige Residenzstadt Öhringen richtet im Jahr 2016 die nächste Landesgartenschau in Baden-Württemberg aus. Auf dem weitgehend flachen Gelände der Gartenschau verbinden sich ein historischer Hofgarten mit einem modernen Landschaftspark am kleinen Flüsschen Ohrn. Auf dem Gelände befinden sich der über 300 Jahre alte Hofgarten, ein offenes Tiergehege, tolle Spielplätze und eine Chill-Out-Zone. Alle Attraktionen liegen nah am Wasser. Der Star der Landesgartenschau 2016 ist der Obergermanisch-Rätische Limes (UNESCO Weltkulturerbe), der direkt auf dem Gelände verläuft.

Wir sind dort am Sonntag den 5. Juni von 10 bis 17 Uhr mit einem Stand vertreten. In der Cappelaue am Stand Nr.68 treffen sich Forstfrauen aus Ba-Wü und bereichern den forstlichen Beitrag von ForstBW unter dem Motto: „Arbeitswelt Wald – Waldberufe stellen sich vor“ mit Infos und einer Motorsägemöglichkeit nur für Frauen. Um 14 Uhr sind alle forstlich interessierten Frauen (und die, die es werden wollen) an den Stand zu einem gemeinsamen Fototermin eingeladen.

Bei Interesse kommen Sie einfach vorbei oder kontaktieren Sie die Forstfrauen aus Baden-Württemberg per Email. (Bitte entfernen Sie vor dem Absenden Ihrer Email die Unterstiche in der Adresse).