Forstfrauenstammtisch in Brilon

Wie war der Forstfrauenstammtisch in Brilon am 25. September 2017?
Von den Mitgliedsfrauen des Vereins waren 5 Frauen anwesend.
Die Hälfte der etwa 20 teilnehmenden Frauen trudelten schnell am Treffpunkt ein und freuten sich
über Sekt, Kuchen und mitgebrachte Kekse in Forstfrauen-Zeichen-Form. Frau Wahlers-Dreeke und
ihre Maschinenführerinnen kamen etwas verspätet nach Schließen ihres Standes herüber, so dass
zweimal die Vorstellungsrunde gemacht wurde. Die Vertreterinnen stellten ihre Organisationen vor
und es wurde eine E-Mal-Liste von den Teilnehmerinnen angefertigt.
Überraschend viele der Frauen hatten einen Journalistischen Hintergrund. Aber das ist bei der
Organisation durch einen Verlag eigentlich gar nicht ungewöhnlich.
Es gab ein paar Fragen und kurze Antworten, sowie Gespräche in Teilgruppen – insgesamt war die
Zeit leider sehr begrenzt, so dass vertiefende Gespräche oder eingehende Kontaktaufnahmen nicht
erfolgten. Schließlich wurde die gesamte Veranstaltung zeitgleich mit dem Gottesdienst im Festzelt
nach etwa einer Stunde auch beendet.
Ich fand interessant Frau Wahlers-Dreeke und ihre Maschinenführerinnen kennen zu lernen. Die
Motivation von Journalistinnen über Forstliche Themen zu berichten und manche verzwirbelte
Familiengeschichte blieben in Erinnerung und es gab ein Wiedersehen mit einer mir von früher
bekannten Forstfrau.
Fazit: Es war gut, dass unser Verein bei diesem Stammtisch vertreten war. Für den nächsten
Forstfrauenstammtisch möchte ich anregen, diesen nicht am Ende der Veranstaltung zu planen,
sondern eher über Mittag und vielleicht bei einer mehrtägigen Veranstaltung nicht am letzten Tag.
Auf diese Weise können Kontakte gegebenenfalls weiter vertieft werden, und wenn es nur zum
Schreiben eines Artikels einer Journalistin ist.
Bis zum nächsten Stammtisch auf der Interforst in München im Juli 2018

Forstfrauentreffen bei den DLG-Waldtagen

Bei den DLG Waldtagen in Brilon vom 15.- 17.9. wird unsere Schriftführerein, Dr. Birgit Homann anzutreffen sein. Wir bitten um regen Besuch und freuen uns über neue Kontakte, die dort geknüpft werden können.

Wir treffen uns am Samstag 16. September am Stand der DLG (Nummer C 65) .
Es werden dort auch Waldbesitzerinnen und Forstunternehmerinnen teilnehmen.

30. Bundestagung 2017

Einladung zur 30. Bundestagung des Vereins „Frauen im Forstbereich e.V.“

 

Vom 02. – 05.11.2017 findet die 30. Bundestagung in Neupfalz/Rheinland-Pfalz statt.

Programm:

02.11. individuelle Anreise, Abendessen und Vorstellungsrunde

03.11.

  • Vorstellung Walderlebniszentrum (WEZ) von Landesforsten Rheinland-Pfalz
  • Vorstellung Abteilung Kommunikation und Marketing (KOMMA)
  • Informationen zur Situation von Forstfrauen und Gleichstellung bei LandesForsten Rheinland-Pfalz
  • Exkursion zum Thema Buchenwirtschaft, Aufwertung mit Nadelbäumen, FFH-Gebiet „Feucht- und Nasswälder des Soonwaldes“, Besucherlenkung
  • Faire Gespräche und professionelle Kommunikation in schwierigen Gesprächssituationen Referentin Dr. Andrea Teutenberg

04.11.

  • 9.00 Mitgliedsversammlung
  • Vorstellung der Ergebnisse der Bachelorarbeit zur Situation von Frauen und Männern in den deutschen Forstverwaltungen durch Anna Meier
  • Arbeitsgruppen zu Themen des Vereins, Waldspaziergang, Presseartikel schreiben
  • Kochevent
  • Persönlicher Austausch

05.11.

  • Gemeinsames Frühstück
  • ggfs. kulturelles Programm
  • Individuelle Abreise

 

Angaben zu den Kosten und weitere Infos befinden sich auf dem Anmeldeformular.

Bitte beachten Sie/beachtet: einige Forstverwaltungen und Arbeitgeber erkennen die Tagung als Fortbildung an. Zu diesem Zweck stellen Sie/stellt einen Dienstreiseantrag und legt die Einladung bei.

 

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Vorstands,

Christiane

Veranstaltungsort:

http://www.wald-rlp.de/de/walderlebniszentrum-soonwald.html

Einladung FF Tagung 2017 Programm

Anmeldeformular Tagung2017 Version internet

16. Mai 2017: Forstfrauentreffen NRW

Einladung zur Landestagung NRW des Vereins „Frauen im Forstbereich e.V.“ 16.Mai 2017, 10.00 – 16.30 Uhr

Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz in Wuppertal

Programm

9.30 Uhr        Anreise, Begrüßungskaffee

10.00 Uhr      Beginn

  • Begrüßung „Frauen im Forstbereich“, Ingrid Dohmen
  • Begrüßung Regionalforstamt Bergisches Land, NN

10.30 Uhr      Aktuelles zur Gleichstellung

  • Neuregelungen im aktuellen Landesgleichstellungsgesetz, Sigrid Krutzinna

11.00 Uhr      Kaffeepause

11.15 Uhr      Vortrag: Stimme und Führungsrolle  – Selbststeuerung im Rahmen der Rollenbilder, Maria Beck, Expertin für Stimme und Sprechkultur, Düsseldorf

12.45 Uhr      Mittagspause

13.30 Uhr      Fach-Exkursion in das Versuchsrevier und Arboretum Burgholz

„Fluch oder Chance – zur Bedeutung fremdländischer Baumarten in Zeiten des Klimawandels“, Wolfgang Müller

15.45 Uhr      Resümee und Verabschiedung

16.30 Uhr      Ende der Veranstaltung

 

TAGUNGSBEITRAG:       15,00 €          Getränke und Mittagessen

SONDERURLAUB:           Mitarbeiterinnen von Wald und Holz NRW können für die Tagung Sonderurlaub beantragen.

TAGUNGSADRESSE:      WPZ Burgholz, Friedensstr. 69, 42349 Wuppertal

                                               02261-7010-321, Sonja Schröder

ANMELDUNG:                    Bitte schriftlich auf beiliegendem Anmeldebogen Treffen NRW_160517                                            

 

RÜCKFRAGEN zur TAGUNG: Irene.Schmitz@wald-und-holz.nrw.de (Tel.: 02261-7010-210, mobil: 0171-5871361)

RÜCKFRAGEN zum VEREIN:  ingrid.dohmen@wald-und-holz.nrw.de, mobil: 0171-5870167

Einladung zur 29. Bundestagung vom 03. – 06.11.2016 in Haiger/Hessen

Vom 03. – 06.11.2016 findet die 29. Bundestagung in Haiger/Hessen statt.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 30.09. möglich!

zum Anmeldeformular

Programm:

03.11. individuelle Anreise, Abendessen und Vorstellungsrunde

04.11.

  • 8.30 – 10.00 Uhr Forst-Frauen-Förderung bei HessenForst, Zertifikat Beruf und Familie, HessenForst 2025 und Arbeitsbelastung in den Revieren, Referentin Petra Westphal, Landesbetriebsleitung, Leitung Presse & Information
  • 10.30 Uhr: Exkursion in die Revierförsterei Struth von Wiebke Gerndt zum Thema Windkraft im Wald mit Besichtigung einer Anlage mit Alexander Kern, Anlagenbauer (Hermann Hofmann Gruppe Solms)
  • Mittagessen im Wald
  • 14 – 15.30 Uhr „FriedWald Herborn“– Exkursion mit Forstamtsleiter Gert Rode und Thomas Rittner und Martin Glaser von der FriedWald GmbH
  • 16.30 Uhr Resilienz – ein Erlebnisvortrag „Im täglichen Hamsterrad gelassen und gesund bleiben“ Referentin Monika Finkbeiner vom Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.
  • 18.30 Uhr Abendessen im Hotel, anschließend Übungen zum Vortrag

05.11.

  • 8.30 Uhr Mitgliedsversammlung, Neuwahlen, Aktivitäten des Vereins
  • 13.00 Uhr Mittagessen im Hotel
  • 14 – 17.00 Uhr Exkursion in die Revierförsterei Struth: Eichenwirtschaft und Hauberge
  • 18.00 Uhr Abendessen im Hotel
  • Abends: Arbeitsgruppen zu den Themen Geschäftsordnung, Bundestagung 2017 – Vereinsjubiläum

06.11. Gemeinsames Frühstück

  • CO2 Pfad in Dillenburg
  • Individuelle Abreise

Informationen zur Anreise, Kosten etc.:

Veranstaltungsort ist das

Hotel Tannenhof
Am Schimberg 1
35708 Haiger

Telefon +49 2773 74790
Fax +49 2773 71317

info@hotel-haiger.de

www.hotel-haiger.de

Anfahrt, auch per Bahn: siehe Hotelhomepage

Wir haben 10 Doppel- und 10 Einzelzimmer reserviert. Eine Buchung ist ab sofort möglich.

Die Buchung und Bezahlung nimmt bitte jede Frau direkt beim Hotel vor.

Preise für 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet incl.Nutzung des Wellnessbereiches mit Sauna & Innenpool und kostenfreies Parken am Hotel:

im Doppelzimmer 87,00 € pro Person inkl. MwSt

im Einzelzimmer 134,01 € pro Person inkl. MwSt.

Hunde können mitgebracht werden, kosten 15€ pro Tag.

Stornierungsfristen des Hotels

Wenn Sie von Ihrer Reservierung zurücktreten möchten, gelten die folgenden Stornierungsbedingungen:

– bis 48 Tage* vor Anreise kostenfrei

– 47 bis 29 Tage* vor Anreise 10 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

– 28 bis 10 Tage* vor Anreise 60 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

– ab dem 9. Tag* vor Anreise 80 % des vereinbarten Gesamtreisepreises

(*Beachten Sie bitte, dass das Hotel Ihre schriftliche Stornierung bis zu diesem Zeitpunkt erreicht haben muss.).

 

Der Tagungsbeitrag beträgt 60€ für Mitgliedsfrauen und 85€ für Nichtmitglieder.

Auf Anfrage gibt es eine Kinderbetreuung.

Ansprechpartnerinnen der Tagung:

Im Vorstand: Christiane Lorenz-Laubner, 0170-7673344, vor Ort: Wiebke Gerndt, 0160-7013340