Forstfrauentagung 2024

Die 38. Bundestagung von „Frauen im Forstbereich e.V.“ findet dieses Jahr vom 05. – 08.09.2024 in Gelsenkirchen in der Forststation statt.

Im Mittelpunkt des forstlichen Teils der Tagung steht eine Exkursion in den Industriewald Rheinelbe mit Organisatorin Barbara Darr und Oliver Balke. Dazu gehört auch der Besuch des Welterbes Zeche Zollverein mit Führung.

Außerdem steht die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen an und eine Persönlichkeitsschulung mit Dr. Andrea Teutenberg.

Details zur Einladung und zur Anmeldung erscheinen in Kürze.

Bundestagung 2023

37. Forstfrauentagung 07. bis 10.09.2023 in und um Gießen

Forstfrauen aus ganz Deutschland tagten in Gießen

Zur bundesweiten Tagung der Frauen im Forstbereich e.V. trafen sich rund 30 Forstfrauen in Wettenberg bei Gießen zu forstlichen Exkursionen, zum Austausch und zum Feiern.
Bei einer Exkursion am Fohnbach konnten wir die Entwicklung bei der Wiederherstellung einer standortgerechten Bestockung von Fichtenreinbestockung zu Erlenwald nachvollziehen. RL Hans-Joachim Leicht mit FAL Voll hatten das Ziel ins Auge gefasst, die Abstürze im Bachverlauf zu beseitigen und ihn hindernisfrei zu machen als Lebensraum für die Bachforelle und die Mühlkoppe. Die Hochwassergefahr für den unterliegenden Ort sollte vermindert werden.

Weiter ging es in das regionale Umweltbildungszentrum Holz- und Technikmuseum in Wettenberg-Wissmar. Unsere Vereinsfrau Rita Kotschenreuther führte uns sehr engagiert durch die Ausstellung. Sofort wird klar: sie lebt das, was sie vorträgt!
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde das Ergebnis einer Bachelorarbeit aus Rottenburg über Alfaview online aus Usbekistan erläutert (Verbleibanalyse der Rottenburger Forst-AbsolventInnen). Außerdem erfuhren wir die Ergebnisse aus einer weiteren Bachelorarbeit über aktuelle Frauenanteile in den Forstverwaltungen. Von 2016 bis 2022 hat sich der Frauenanteil über alle Berufsgruppen von 9% auf 12% leicht verbessert. In den östlichen Bundesländern ist der Anteil am höchsten.
Informationen zu WOFO international können jetzt von unserer Homepage abgerufen werden.
Selbstbehauptung- Selbstverteidigung vom Verein „Unvergesslich weiblich“ aus Gießen füllte den Nachmittag mit nützlichen Informationen sowie praktischen und wirksamen Übungen.

Ein bunter Jubiläumsabend mit leckerem Wild und flüssigen Köstlichkeiten leitete über zu einer Präsentation mit Bildern aus 35 Jahren Forstfrauentagungen und Exkursionen. Den Höhepunkt bildete ein Quiz aus „alten Sprüchen“ und „neuen Sprüchen“: Was ist alt und was gibt es – leider – immer noch? Fazit: Viele der alten blöden Sprüche sind immer noch nicht aus der modernen Forstwelt verschwunden!
Als kulturelles Highlight am Ende der Tagung besuchten die Forstfrauen das Keltische Oppidum (kleine Stadt) am Dünsberg, dem höchsten Berg der Gegend. Der Berg besteht aus Kieselschiefer, der sehr hart ist und daher der Witterung am besten Stand gehalten hat.
Es führte Ulrike Hendrich, seit 13 Jahren Revierleiterin im Revier Biebertal. Sie berichtete aus ihrem Arbeitsalltag mit schwierigen topografischen Verhältnissen, dem keltischen Erbe und den unterschiedlichsten Erwartungen und Forderungen der Erholungssuchenden heute am Dünsberg.

Die nächste Tagung Frauen im Forstbereich e.V. ist von 05.-08.09. 2024 bei Gelsenkirchen geplant.

FIRST WOFO MEETING

Im November 2022 haben wir euch mitgenommen, als wir mit Frauen und Vereinen aus fünf weiteren europäischen Ländern den internationalen Dachverband „Women in Forestry International“ gegründet haben, um Frauen in der Forst- und Holzbranche auch international zu vernetzen – und jetzt geht es los, mit unserer ersten offiziellen Generalversammlung! Diese findet statt am 27. und 28. Oktober 2023 im schönen Krakau.

Ihr seid ein Unternehmen oder Verein und wollt uns unterstützen oder Mitglied werden? Weitere Infos und das Beitrittsformular gibt es auf Anfrage unter der angegebenen E-Mail-Adresse: office@wofo-international.org

 

Fun fact: alle Mitglieder beim deutschen Frauen im Forstbereich e.V. sind auch gleichzeitig Mitglied bei WOFO. Wir sehen uns also: bei der deutschen Tagung im September in Wettenberg bei Gießen oder bei der internationalen im Oktober in Krakau! Mitgliedsfrauen schreiben bei Interesse an einer Teilnahme in Krakau bitte an WOFO@forstfrauen.de

vorläufiges Programm der 37. Bundestagung

Die 37. Bundestagung findet vom 7. bis 10. September 2023 in Wettenberg bei Gießen statt. Unter anderem feiern wir das 30-jährige Bestehen des Vereins. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, an der Tagung teilzunehmen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Anmeldeformular (298kB), Teilnahmebedingungen (222kB) und die offizielle Einladung mit Programm (114kB) als pdf.

Vorläufiges Programm:

Donnerstag, 7.09.2023

  • Anreise
  • Abendessen
  • Kennenlernen

Freitag, 8.09.2023

  • Exkursion zur Bach-Renaturierung, Diplomarbeit von Iris
  • Exkursion in das langjährige Hydrologische Forschungsgebiet im Krofdorfer Forst
  • Führung durch das Regionale Umweltbildungszentrum Holz- und Technikmuseum
  • Abendessen

Samstag, 9.09.2023

  • Mitgliederversammlung; Vereinsarbeit, Aufgabenverteilung; Vorstellung Bachelorarbeiten Karriereverläufe von AbsolventInnen der Hochschule Rottenburg und Frauenanteile in deutschen Forstverwaltungen
  • Mittagessen
  • Kurs Selbstbehauptung – Selbstverteidigung vom Verein „Unvergesslich Weiblich“
  • Bunter Jubiläumsabend zum 30jährigen Bestehen

Sonntag, 10.09.2023

  • Keltisches Oppidum am größten Berg der Gegend – dem Dünsberg, Themen Bodendenkmale, Entmischung, Verkehrssicherung, Waldbewirtschaftung unter Erholungsdruck
  • Mittagessen in Gipfelklause
  • Abreise

Details zur Anmeldung folgen demnächst.

 

Landestagung NRW am 03.06.2023

Am 03. Juni 2023 wird Neandertal/Erkrath die Landestagung NRW des Vereins „Frauen im Forstbereich e.V.“ stattfinden. Ort, Uhrzeit und Inhalt wird noch mitgeteilt.

Der Treffpunkt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar; S-Bahnhaltestelle Hochdahl, dort holen wir Euch gerne ab.

Unsere Kolleginnen Renate Späth und Ingrid Dohmen möchten sich aus dem aktiven Dienst verabschieden.

Bei Interesse melden unter info@forstfrauen.de

Forstfrauenstammtisch auf der Grünen Woche in Berlin

Logo Grüne WocheAm 21.1.23
findet in Berlin auf der Grünen Woche
in Halle 27, Eingang Messe Süd
um 14 Uhr bei den Berliner Forsten
und um 16 Uhr beim Deutschen Forstwirtschaftsrat
der Forstfrauenstammtisch statt.

Zum Forstfrauenstammtisch am 21.1.23 auf der Grünen Woche in Berlin begrüßen uns das Brandenburg-Berlin- FIF Netzwerk und die Berliner Forsten um 14.00 Uhr am Stand der Berliner Forsten in Halle 27, Eingang Messe Süd.

Von 16.00 – 18.00 Uhr sind wir am Stand des Deutschen Forstwirtschaftsrates, ebenfalls Halle 27, Stand 301 willkommen. Georg Schirmbeck, der Präsident des DFWR wird uns begrüßen und es erwartet uns ein kleiner Rundgang.

Alle Forstfrauen sind herzlich eingeladen, Mitgliedsfrauen bekommen auf Antrag die Eintrittskarte nach Vorlage erstattet.

Bitte meldet euer Kommen unter vorstand1@forstfrauen.de